SPD Finanzforum FFM

Nachrichten zum Thema Allgemein

 

30.05.2019 in Allgemein

Grundsteuer: politische Debatte um Verteilungswirkung bleibt spannend

 
Podium der Diskussion zur Grundsteuer

Kontroverse Diskussionen auf der Veranstaltung „Wie geht es weiter mit der Grundsteuer?“ im Frankfurter Parteihaus der SPD: Auf was genau wird die Grundsteuer erhoben - wertabhängig oder nur auf die Fläche? Wer bezahlt sie - weiterhin per Umlage die Mieter? Was bedeutet das für unser Ziel, in Frankfurt mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen - und was für den kommunalen Haushalt? 

 

 

09.05.2019 in Allgemein

Einladung: Wie geht es weiter mit der Grundsteuer? 28. Mai, 19.30 Uhr

 

Das SPD Finanzforum lädt ein zur Diskussion: Wie geht es weiter mit der Grundsteuer? - Auf der Suche nach einem praktikablen und gerechteren Modell


Datum: Dienstag, 28. Mai 2019 um 19:30 Uhr
Ort: großer Saal des SPD Parteihauses, Fischerfeldstraße 7-11, 60311 Frankfurt am Main
Teilnehmende:
Dr. Manuel Schiffler, SPD Finanzforum, Einführung und Moderation
Mike Josef, Stadtrat und Dezernent für Planen und Wohnen der Stadt Frankfurt a. M. und
Vorsitzender der SPD Frankfurt
Prof. Dr. Dirk Löhr, Professor für Steuerlehre und ökologische Ökonomik an der Universität Trier
Rolf Janßen, Geschäftsführer, Mieterschutzverein Frankfurt am Main
Nikolaus Jung, Geschäftsführer, Haus & Grund, Frankfurt am Main
Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung, ABG FRANKFURT HOLDING (angefragt)

 

12.06.2017 in Allgemein

Positionspapier: Die Chancen des Brexit nutzen

 

Auch nach den Parlamentswahlen in Großbritannien am 08. Juni 2017 bleibt der Brexit eines der beherrschenden Themen in Europa. Daher haben der AK Wirtschaft und das SPD Finanzforum Frankfurt einen Blick auf die Chancen des Brexit für Frankfurt geworfen.

Das Papier steht hier zum Download bereit.
 

 

09.12.2016 in Allgemein

Brexit - Chancen und Risiken für Frankfurt

 

Das Finanzforum und der Arbeitskreis Wirtschaft der SPD Frankfurt laden am 13. Dezember 2016 zu einer Diskussionsrunde über die Folgen des britischen EU-Austritts für die Rhein-Main-Region. Auf dem fachkundigen Panel sitzen Planungsdezernent und SPD Frankfurt Vorsitzender Mike Josef, Prof. Reinhard H. Schmidt von der Goethe-Universität und Stefan Marx vom Finanzforum der SPD Frankfurt.

 

16.02.2016 in Allgemein

Bericht zur Diskussion mit Jakob von Weizsäcker (MdEP) zu „Trennbanken“

 

Das Thema „Trennbanken“ wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Während die Gegner einer Bankstrukturreform diese als unverhältnismäßigen Eingriff in die unternehmerische Freiheit ablehnen, sehen die Befürworter in der Trennung von klassischen Bankgeschäft und Investmentgeschäft ein Allheilmittel für Bankenkrisen. Das Finanzforum hatte sich dem Thema im November 2015 das erste Mal thematisch angenähert mit der Absicht, die Frage im Neuen Jahr mit einem externen Referenten weiter zu vertiefen. Hier der Bericht vom Diskussionsabend mit Jakob von Weizsäcker (MdEP) zum Thema „Trennbanken“ als Download